DIERS Körperstatikanalyse

4dmotionlab_body-axis1000x1000

Rückenschmerzen, Knieprobleme oder Bewegungseinschränkungen sind heutzutage häufig in unserer Gesellschaft vertreten. Oftmals werden diese Probleme ignoriert oder lediglich mit Schmerzmitteln bekämpft.

Kundennutzen: Schneller die Ursache finden

Mit dem DIERS-System kann die Ursache vieler Problematiken diagnostiziert werden. Durch ein lichtoptisches Messverfahren, ohne jegliche Strahlenbelastung, wird Aufschluss über die Stellung der Wirbelsäule gegeben sowie zu jedem einzelnen Wirbel der Brust- und Lendenwirbelsäule. Zudem wird die Position des Beckens dargestellt, was im Bezug auf Probleme in Rücken und unteren Extremitäten oftmals ein ausschlaggebender Faktor ist. Auch die unteren Extremitäten können durch reflektierende Markerpunkte bezüglich ihrer Stellung untersucht werden. Um den Körper von Kopf bis Fuß auf die Statik zu analysieren kann abschließend eine Fußdruckmessung durchgeführt werden. Im Anschluss werden dann Empfehlungen zur Lösung der Problematiken ausgesprochen.

Diese Messungen bieten wir bei MOVE100 statisch (Wirbelsäule bis Becken oder Becken bis Fuß) sowie dynamisch (ganzheitliche Bewegungsanalyse) an.

Vervollständigen Sie Ihre Ausrüstung mit diesen Artikeln